Home literatura Frederick the Great. The Uniforms of the Prussian Army under Frederick the Great from 1740 to 1786 - Friedrich der Große und die Uniformierung der preußischen Armee von 1740 bis 1786

Frederick the Great. The Uniforms of the Prussian Army under Frederick the Great from 1740 to 1786 - Friedrich der Große und die Uniformierung der preußischen Armee von 1740 bis 1786


obrazek produktu frederick-the-great.-the-uniforms-of-the-prussian-army-under-frederick-the-great-from-1740-to-1786-friedrich-der-grosse-und-die-uniformierung-der-preussischen-armee-von-1740-bis-1786
Cena od: 549,00 PLN
Koszt transportu: sprawdź
Raty: sprawdź
Pytanie o produkt:
zapytaj
Porównaj produkt: dodaj

Produkt Ilość Cena Brutto Do koszyka
Czas wysyłki
Frederick the Great 549,00 PLN
szt.
5-15 dni roboczych
Friedrich der Große 659,00 PLN
szt.
5-15 dni roboczych

OPIS

Monografia umundurowania armii pruskiej pod zwierzchnictwem Fryderyka Wielkiego z lat 1740 - 1786. Łącznie 824 strony, bogato ilustrowane ponad 1500 zdjęciami. Dwa tomy w twardej oprawie, dodatkowo w zbiorczej kartonowej oprawie. Poniżej przykładowe zdjęcia z książki.

Autorzy: Daniel Hohrath mit Beiträgen von Judith Zimmer und Elisabeth Boxberger
ISBN: 978-3-902526-50-2 (wersja niemiecka) lub 978-3-902526-51-9 (wersja angielska) 
Dane Techniczne: 824 strony, ponad 1500 kolorowych zdjęć, łącznie ze współczesnymi fotografiami i ilustracjami, zszyte w twardej oprawie. Format: 29.5 x 26.0 cm.

• Publikacja wydawnictwa Verlag Militaria, wysoko cenionego wśród kolekcjonerów i hobbystów
• Książkę wysyłamy w terminie 14 dni od zaksięgowania wpłaty lub 20 % przedpłaty w przypadku pobrania. 
 

OPIS ANGLOJĘZYCZNY

This work represents a new basis for the study of the Army of the Prussian King Frederick the Great; it is anindispensable standard work for anyone interested in the military and cultural history and the crafts of that era. It depicts the uniforms of an army whose military successes laid the foundation for the rise of 18th century Prussia as a major European power, and which, like its royal commander became the military ideal for all of Europe. Their particular styleand the grandeur of their equipment were widely copied, and – uniquely for that day – collected by Frederick’s successors for posterity. The result of those efforts is the world’s best collection of 18th  century uniforms, now in Berlin’s Deutsches Historisches Museum, located in the old Royal Arsenal, the Zeughaus. Here, for the first time, all of the more than 200 items are presented and described individually and in detail, with high quality colour photographs and precise measurements.
Many of these original pieces were previously unknown, or had been seen only in drawings or poor quality old photographs. Supplementing these illustrations are photographs of items from other European collections. The total of some 1500 photographs shows an almost complete series of fusiliers’ and grenadiers’ caps, along with such items ascuirassiers’ coatees and hussars’ dolmans, sabretaches, caparisons, cartridge boxes and hats. There are also several uniform coats, including one worn by King Frederick himself.
In addition, this work includes a complete reproduction of the Lace Pattern Book of 1755, a manuscript containing theoriginal embroidery and braid patterns of over 100 Prussian regiments, which is kept at the Deutsches Historisches Museum.
Finally it contains reproductions of the portraits of a large number of Prussian Army officers of the Seven Years’ War period, many of them previously barely known; most are from the Field Marshals’ Hall of the Prussian Military Academy in Groß-Lichterfelde. Also shown are drawings and black-and-white photographs of items from the old Zeughaus Collection that have since been lost.
The text includes explanations of the uniforms and their development, and short histories of each regiment in the Old Prussian Army. It is prefaced by historical essays on the Army of Frederick the Great and the history of the Zeughaus Collection, and includes an in-depth examination of the materials, designs and production methods of the uniforms and trimmings, from the point of view of modern textile conservation.

OPIS NIEMIECKOJĘZYCZNY

 

Das zwei Bände mit zusammen 824 Seiten umfassende Werk zeigt die Uniformen der Armee Friedrichs des Großen. Friedrichs militärische Erfolge waren Voraussetzung für den Aufstieg Preußens zur europäischen Großmacht. Der königliche Feldherr und sein Heer wurden zum bewunderten Vorbild für ganz Europa. Der eigene Stil und die Pracht der Ausstattung wurden vielfach nachgeahmt. Erstmalig werden alle über 200 friderizianischen Uniformstücke aus der Sammlung des Berliner Zeughauses, die heute noch im Deutschen Historischen Museum erhalten sind, in erstklassigen, detailgenauen Farbfotografien gezeigt und mit genauesten Maßangaben und Beschreibungen einzeln vorgestellt. Viele dieser Originale waren bisher gar nicht oder nur durch Zeichnungen oder alte Aufnahmen geringer Qualität bekannt. Ergänzend werden altpreußische Realien aus weiteren europäischen Sammlungen publiziert. Rund 1500 Fotos der fast vollständigen Reihe von Grenadier- und Füsiliermützen, viele Uniformröcke sowie einer Fülle weiterer Stücke wie Kürassier-Kollets und Husaren-Dolmane, Säbeltaschen, Schabracken, Patronentaschen und Hüte führen dem Leser die Uniformierung zur Zeit Friedrichs des Großen vor Augen. Auch mehrere persönliche, von Friedrich II. getragene Uniformen werden gezeigt. Dies wird begleitet durch die vollständige Reproduktion des im Deutschen Historischen Museum bewahrten Tressen-Musterbuchs von 1755, welches die originalen Muster der Stickereien und Borten aller rund 100 Truppenteile enthält. Dazu kommen eine bisher kaum bekannte Bilderhandschrift über die preußische Armee im Siebenjährigen Krieg, viele zeitgenössische Offiziersporträts, u. a. aus dem Feldmarschallsaal der Haupt-Kadettenanstalt Groß-Lichterfelde, sowie Zeichnungen und SW-Fotos von heute verlorenen Originalstücken der Berliner Zeughaus-Sammlung. Der Text umfasst neben der detaillierten Beschreibung der Uniformen und ihrer Entwicklung kurze Abhandlungen zur Geschichte jedes einzelnen Regiments des altpreußischen Heeres. Ein historischer Essay über die friderizianische Armee und die Geschichte der Zeughaus-Sammlung führt in das Buch ein. Er zeigt, was hinter dem äußeren Erscheinungsbild des friderizianischen Heeres stand. Ein eigener Abschnitt widmet sich eingehend und mit zahlreichen zusätzlichen Detailbildern den Materialien, Formen und Herstellungsweisen der Uniformen und Besätze aus der Sicht der modernen Textilrestaurierung. Die Arbeit wird ergänzt durch eine eingehende technische Untersuchung der Uniformstücke und Besatzmuster. In diesen beiden Bildbänden findet der Leser eine nie zuvor gezeigte Fülle originaler Sachzeugen zur altpreußischen Uniformierung. Diese stellt die Erforschung der friderizianischen Armee auf eine neue Grundlage; ein unentbehrliches Standardwerk für alle an Militärgeschichte, Kulturgeschichte und Kunsthandwerk der Epoche Friedrichs des Großen Interessierten.

GALERIA

[Kliknij na zdjęcie żeby powiększyć]