Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 - The German Pioneers, Technical Troops and Train

  • A book about pioneers and technical units of German Army before 1914.
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
  • Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und Train von 1871 bis 1914 -  The German Pioneers, Technical Troops and Train
from 0,00 €
Wybierz rozmiar
978-3-902526-88-5
127,50 €
Tech specs:
Type:
DE: Die deutschen Pioniere, Verkehrstruppen

A book about pioneers and technical units of German Empire army prior to 1941. 512 pages, over 1500 colour photos, including past-day photos and illustrations, bound in linen.

Written by: Ulrich Herr, Jens Nguyen
ISBN: 978-3-902526-88-5 (German), 978-3-902526-89-2 (English)
Weight: 3,00 kg
Issue info: 512 pages, over 1500 colour photos, including past-day photos and illustrations, bound in linen. Size: 29.5 x 26.0 cm.

• Book is published by Verlag Militaria, highly appreciated military history publishing house.

ITEM DESCRIPTION IN GERMAN

Die Geschichte der Pioniertruppe reicht bis ins Altertum zurück. Noch heute besteht ihre Aufgabe darin, die anderen Waffengattungen zu unterstützen, indem sie deren Beweglichkeit und Durchhaltefähigkeit fördert, aber die Beweglichkeit der gegnerischen Truppen hemmen soll. Im Kaiserreich fand nach 1871 eine weitgehende Angleichung der bayerischen, sächsischen und württembergischen Pioniertruppe an die preußischen Normen statt. Hierbei hoben sich die sächsischen Pioniere mit ihren vollkommen abweichenden Uniformen aber weiterhin im Reichsheer optisch ab. Das Großherzogtum Baden stellte ein eigenes Pionier-Bataillon im Rahmen der preußischen Armee.

Der Fortschritt in Wissenschaft und Technik führte im Militär ab dem ausgehenden 19. Jahrhundert zur Formierung neuer Truppengattungen, die im deutschen Kaiserreich unter dem Begriff Verkehrstruppen zusammengefasst wurden. Hierzu zählte neben der Eisenbahntruppe die Telegraphen-, Kraftfahr- und Luftschiffertruppe sowie als jüngste Truppengattung die Fliegertruppe.

Der Train zeichnete in erster Linie für die Nachführung von Gefechtsmitteln und Spezialgerät sowie des Proviants für die Truppen verantwortlich.

Berücksichtigung finden – wie in den vorangegangenen Bänden – neben den preußischen Truppen auch die entsprechenden Kontingente der Königreiche Bayern, Sachsen und Württemberg sowie der Großherzogtümer Baden und Hessen.

Das vorliegende Buch gibt zunächst jeweils eine formationsgeschichtliche Übersicht der Entwicklung der deutschen Pioniere, Verkehrstruppen und des Trains im Zeitraum von 1871 und 1914. Danach werden jeweils die Besonderheiten der Kopfbedeckungen, Uniformen und der Ausrüstung dargestellt.

In der Reihe über die Bekleidung und Ausrüstung des deutschen Heeres von 1871 bis 1914 schließt dieses Buch an die bereits erschienenen Bände über die Generale, Kriegsministerien sowie Generalstäbe, die Infanterie, Kavallerie und Artillerie an. Durch zeitgenössische Fotos sowie eine Vielzahl an originalen Bekleidungs- und Ausrüstungsstücken veranschaulicht, stehen die Pioniere, die Verkehrstruppen sowie der Train im Mittelpunkt.

Die etwa 450 Objekte stammen aus verschiedenen privaten und öffentlichen Sammlungen, darunter das Bayerische Armeemuseum in Ingolstadt, das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden oder das Wehrgeschichtliche Museum in Rastatt.

ITEM DESCRIPTION IN ENGLISH

The history of the pioneer troops goes back to antiquity. To this day their task is to support the other branches of service by facilitating their mobility and endurance, while hampering the mobility of enemy troops. In the German Empire, from 1871 the pioneer troops of Bavaria, Saxony and Wurttemberg had to adapt to conform to Prussian norms although the Saxon pioneers still retained a completely different uniform, giving them a unique appearance within the Imperial Army. The Grand Duchy of Baden provided its own pioneer battalion within the Prussian Army.

At the end of the 19th century, advances in science and technology led to the formation of new branches of service, known in the German Empire collectively as the ‘Verkehrstruppen’. These included railway, telegraph, motor and airship formations, as well as the newest branch, the aviation troops.
The train was primarily responsible for keeping the troops supplied with ammunition and special equipment as well as provisions.
Like the existing volumes in the series, along with the Prussian formations this book covers the contingents of the Kingdoms of Bavaria, Saxony and Wurttemberg as well as the Grand Duchies of Baden and Hesse.

You will find in the chapters of this book summaries of the developmental history of the German pioneers, technical troops and train formations for the period between 1871 and 1914, followed by the specifics of their headgear, uniforms and equipment.

This book follows volumes on the generals, war ministries and general staffs, and on the infantry, cavalry and artillery, in the series covering the uniforms and equipment of the German Army from 1871 to 1914. Contemporary photographs and numerous items of uniform illustrate the equipment of the pioneers, technical troops and train that are the subject of this book.

The roughly 450 items shown are from various private and public collections, including the Bayerisches Armeemuseum in Ingolstadt, the Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden and the Wehrgeschichtliches Museum in Rastatt.

All options
Ask for this product
Ask for this product:

If this description is not sufficient, please send us a question to this product. We will reply as soon as possible.

Fields marked with asterisk are required
This page uses cookie files to provide its services in accordance to Cookies Usage Policy. You can determine conditions of storing or access to cookie files in your web browser.
Close
pixel